News

Kant. GM-Final

Der diesjährige kantonale Gruppenfinal war fest in Morgärtler Hand. Sowohl bei den Gruppen wie auch bei den Einzelresultaten ist der Name Morgarten an der Spitze der Rangliste zu finden.

Im Feld A (Sportgewehre) kämpften leider nur gerade 4 Gruppen um einen der 3 begehrten Plätze für die schweizerischen Hauptrunden. Die Morgärtler Gruppe setzte sich dabei souverän durch, dies mit ausgezeichneten Rundenresultaten von 960 und 966 Punkten. So hohe Resultate wurden an einem Kantonalfinal seit der Einführung des 20-Schuss-Programms (2008) noch nie geschossen! Mit einem deutlichen Rückstand von 67 Punkten folgt auf Rang 2 Cham Ennetsee, den dritten Rang für die Hauptrunden sicherte sich der MSV Zug.
Bei den Einzelresultaten brillierte Peter Barmettler mit sensationellen Rundenresultaten von 196 und 197 Punkten!

Im Feld D (Ordonannzgewehre) kämpften 15 Gruppen um die 8 Plätze für die Hauptrunden. Hier gab es aus Morgärtler Sicht gleich einen Doppelsieg zu verzeichnen. Mit sehr guten 1387 (694/693) und 1382 (681/701) Punkten konnten sich Morgarten 1 und Morgarten 2 auch hier deutlich von der Konkurrenz absetzen. Zusätzlich konnte sich die Morgärtler Jungschützen-Gruppe mit Rang 8 gleich noch den letzten Hauptrundenplatz sichern, herzliche Gratulation!
In der Einzelrangliste setzte sich Josef Hotz mit ausgezeichneten Rundenresultaten von 143 und 144 Punkten klar an die Spitze!

Bis zum Start der schweizerischen Hauptrunden dauert es nun nicht mehr lange, bereits übernächste Woche (15.-18. Juni) geht es los.

   
© 2013 www.sg-am-morgarten.ch