News

Schweizerischer GM-Final

Gestern fand im Schiessstand Albisgüetli der Schweizerische GM-Final statt, bei dem zum ersten Mal seit 12 Jahren wieder einmal 2 Morgärtler Gruppen gleichzeitig am Start waren.

Für die "Nachwuchsgruppe" (U30) Morgarten 1 war schon die Finalqualifikation ein grosser Erfolg. Als reine Stgw90-Gruppe erzielten sie in der 1. Finalrunde mit 683 Punkten ein respektables Ergebnis, mit Rang 24 (von 40 Finalgruppen) klassierten sie sich im MIttelfeld und verpassten damit den Einzug in den Halbfinal mit den besten 16 Gruppen um lediglich 8 Punkte.

Morgarten 2 durfte aufgrund der Resultate in den nationalen Hauptrunden im Juni/Juli zu den Mitfavoriten um die Medaillen gezählt werden. Gleich in der ersten Runde unterstrichen sie mit hervorragenden 709 Punkten und dem 2. Rang diesen Anspruch. Im Halbfinal konnte mit 696 Punkten die 700er-Marke nicht mehr geknackt werden, mit Rang 4 reichte es aber noch immer problemlos für die Finalqualifikation der besten 8. In diesem Final passte dann leider erneut nicht mehr ganz alles zusammen, so dass mit 693 Punkten nochmals ein kleiner Rückschlag hingenommen werden musste. Da sich die Konkurrenz gleichzeitig nochmals steigern konnte, schaute am Schluss "nur" noch der 7. Rang heraus, was natürlich verglichen mit der grossen Teilnehmerzahl in den nationalen Hauptrunden immer noch ein Spitzenergebnis ist. Den Sieg holten sich mit 709 Punkten unsere Nachbarn aus Sattel!

Herzliche Gratulation den beiden Gruppen für den guten Wettkampf vom Einzelwettschiessen bis zum GM-Final.

   
© 2013 www.sg-am-morgarten.ch